Februar
M D M D F S S
3031 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 12345
Minis Christ-König Neuss
Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Messdiener Christ-König in Neuss. Auf den folgenden Seiten können Sie viel über unsere Gemeinschaft, unsere Aktionen, Veranstaltungen und Fahrten entdecken.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.



Foto-Album: Herbstlager 09 Lindlar
Hey, das geht ab...wir feierten die ganze Nacht...ein paar Erinnerungen
Miniplan / Infos
Aus technischen Gründen ist es uns leider derzeit nicht möglich den Messdienerplan wie gewohnt in
08.03.11
HERBSTLAGER 2010
Unser desjährige Herbstfahrt führt in die Jugendherberge Nideggen. Am Sonntag den 10.Oktober wird es
18.08.10
Gedanke der Woche Nr. 08
Bei dem Wort Fasten denken viele zunächst an Abnehmen. Von religiösen Fastenzeiten erzählt schon das Alten Testament. Moses fastete 40 Tage, um sich auf die Begegnung mit Gott vorzubereiten. Jesus ging für 40 Tage fastend in die Wüste und kämpfte gegen heftige Versuchungen. Daran anlehnend gibt es seit dem vierten Jahrhundert die vierzigtägige Fastenzeit als Vorbereitung auf Ostern. Sie beginnt am Aschermittwoch und endet am Karsamstag. Auf die Zahl 40 kommt man, wenn man die Sonntage ausnimmt. Sie zählen nicht als Fastentage, sondern sind schon kleine Osterfeste. Im Mittelalter galten strenge Regeln: Kein Fleisch, keine Eier oder Milchprodukte, keine Tanzveranstaltungen. Mit vielen Tricks wurden manche Verbote umgangen: So wurden Gänse und Biber angeblich kurzerhand zu „Wassertieren“ und damit zu erlaubten Speisen erklärt. Beim Fasten geht es nicht vorrangig darum, schlanker oder gesünder zu werden. Der Verzicht auf Betäubendes und Einengendes schärft die Sinne für religiöse Erfahrungen. Wer weniger konsumiert und weniger Zeit mit Überflüssigem verbringt, entdeckt neue Freiräume. Spürt, was das eigene Leben bewegt, was wirklich wichtig ist. Anselm Grün nennt es so: „Fasten heißt, Süchte wieder in Sehnsüchte zu verwandeln.“